Wirtschaft und Politik als Browsergame!

Ars Regendi ist ein kostenloses politisches Browserspiel, bei dem Sie die Herrschaft über Staaten übernehmen, die auf echten Daten und realistischen Schätzungen aufbauen. Sie werden vor politische Entscheidungen gestellt und haben in Hunderten von Aufgabenstellungen einige Auswahlmöglichkeiten von orthodox bis subversiv - alle mit Konsequenzen für das Wohlergehen der virtuellen Bevölkerung. Es ist zudem möglich, fruchtbare Bündnisse zu schließen, weitreichende Reformen einzuleiten und den Haushalt zu regulieren. Ars Regendi stellt den Anspruch, eine äußerst komplexe und realistische Wirtschaftssimulation zu sein, bei der Sie ihre politischen und ökonomischen Fähigkeiten im Wettbewerb mit anderen Herrschern auf die Probe stellen. Und bei Scheitern Ihr Zepter abgeben müssen...

Bei diesem Multiplayer Onlinespiel erleben Sie Politik und Wirtschaft hautnah: Lehrreich, spannend und unterhaltsam.

Führe Dein Volk zu Glück und Wohlstand

oder sichere Deine Herrschaft mit eiserner Faust!

  • Rein browserbasiertes Onlinespiel
  • In der Grundversion kostenlos, zwei Staaten gleichzeitig möglich
  • Ohne Fleißarbeit und mit geringem Aufwand erfolgreich spielbar
  • Zur Registrierung ist nur die Emailadresse erforderlich
Politiksimulation

Politiksimulation als Browsergame

Ars Regendi ist eine kostenlose Politik Simulation die du direkt als Browsergame spielen kannst. Anders als in vielen anderen Politiksimulationen erwartet dich in Ars Regendi jedoch kein Flashgame, sondern ein vollwertiges Browsergame in dem es tatsächlich um Politik und Wirtschaft geht. Die User in der Wirtschaftssimulation beschäftigen sich sehr gern und viel mit Politik und Wirtschaft, jedoch gibt es auch zahlreiche User, die einfach mal ausprobieren möchten, was welche politischen Entscheidungen überhaupt auslösen.

Stimmen behaupten, es gäbe keine Politiksimulation im Internet, die mehr Realismus auf den Bildschirm zaubert als Ars Regendi. Jeder Tag ist eine Anlehnung an die reale Politik und Wirtschaft. Zufällige Ereignisse erlauben es, auch auf unvorhergesehene Geschehnisse einzugehen, diese in der Politiksimulation einzubringen und dem User somit das Gefühl zu vermitteln, als arbeite er wirklich an der echten Politik.

Nach der kostenlosen Anmeldung in der Politiksimulation braucht es nur noch wenige Schritte um in das Spiel einsteigen zu können. Es muss zunächst ein eigener Staat gegründet werden, hierbei steht man erstmals vor einer Entscheidung, denn in welchem Land gründet man seinen Staat? Es gibt nämlich verschiedene Vorlagen für die virtuellen Staaten, die sich an den allgemeinen Einordnungen in Supermacht, Industriestaat, Schwellen- und Entwicklungsland orientieren. So stehen in dieser Politiksimulation Deutschland für eine Industriemacht, Großbritannien für eine Finanzmacht und Indien für ein Schwellenland. In jedem dieser Staaten sind andere Prioritäten in Politik und Wirtschaft zu setzen. Beispielweise hat ein wenig automatisierter Staat mit riesiger Bevölkerung wenig Aussichten darauf, ein Bedingungsloses Grundeinkommen erfolgreich einzuführen. Für Anfänger in der Politiksimulation Ars Regendi sind die Staatenklassen Supermacht und Industriemacht am einfachsten zu spielen.

Danach müssen weitere Grundeinstellungen für den Staat getroffen werden. Alle Informationen zu Staaten und zu Ars Regendi allgemein findet man in der Hilfe. Und wenn Fragen verbleiben, so stellt sich die große Community als erste Hilfe freundlich bereit. Melde dich an und werde Teil von Ars Regendi – deiner Politiksimulation!

Site Links

Impressum | AGB | Links | Politikspiel | Politiksimulation | Wirtschaftssimulation | Browserspiel | Politik

2007-2017 by Malone, comfreak, Sheep